Müller Thurgau

Trentino Doc

Beschreibung

Rebsorte

100% Müller Thurgau.

Anabaugebiet

Hügelige Gebiete des oberen Cembratals

Ertrag pro Hektar

80 hl/ha.

Weinbereitung

Nach der Ernte, die ausschließlich von Hand erfolgt, werden die Trauben einer kurzen Kaltmazeration unterzogen und anschließend sanft gepresst. Nach der natürlichen Sedimentation des Mostes folgt eine Gärungsphase bei kontrollierter Temperatur (zwischen 16–18°C) in Edelstahltanks. Die letzte Phase besteht aus einer Reifung ohne malolaktische Gärung.

Organoleptische Eigenschaften

Farbe

Gelb mit lebhaften grünlichen Reflexen

Duft

Im Glas besticht er durch seine leuchtend grünliche Farbe und die intensive Wirkung seiner Aromen, die an weiße Melone, Salbei und Limette erinnern. Am Gaumen zeigt er eine subtile und zarte Struktur, die von einer Frische getragen wird, die eine Synergie mit einem ausgeprägten, würzigen Abgang bildet.

Geschmackserlebnis

Subtile und zarte Struktur, die von einer Frische getragen wird, die eine Synergie mit einem ausgeprägten pikanten Abgang schafft.

Serviertemperatur

8/10° C.