Gebiet

Roveré della Luna auf Italienisch, Aichholz auf Deutsch (Eiche) ist das nördlichste Dorf des Trentiner Etschtales. Es befindet sich an der Grenze mit Südtirol auf einem riesigen zusammengesetzten Kalkstein Erdrutsch mit einem extremen sanften Profil.

Zwei Elemente, die Eiche und das Terroir, tragen zur Vollkommenheit der Weinproduktion des Weingutes bei. Die Weinrebe wächst hier mit Schwierigkeiten, weil der Kiesu.

Kalksteinsubstrat das Wasser nicht behält. Diese Eigenschaft ergibt einen besonderen fruchtigen Wein: der reisende Tiroler Erzähler Max Sittich von Wolkenstein erwähnt in seinem Schriften vom 17. Jhd. einen “Aichholzer Lagrein”, den er als ausgezeichnet erkannte sogar “besser als jenen der naheliegenden Ortschaften.” Heute strecken sich die Weinberge des Weingutes über etwa 420 Hektaren und alle gehören der QbA des Trentino-Südtirols, Teroldego Rotaliano, Kalterersee und Valdadige/Etschtal.

Unsere Weine

Die Herstellung von Weißund Rotwein ist das Ergebnis einer Arbeit von Forschung und Entwicklung der Qualität, die seit fast 100 Jahren fortgesetzt wird, in Bezug auf Terroir und seine Eigentümlichkeiten. Die Verarbeitung der Trauben findet in einer modernen, rationellen und dynamischen Weinkellerei statt, nach dem Geist, der Tradition und Arbeit sehr gut kennt. Der Respekt vor Menschen und Land, die Leidenschaft für Arbeit und Pflege des Produktes, das Streben nach Qualität und Innovation sind einige unserer Grundsätzen, welche unsere täglichen Bemühungen inspirieren.

Vervè Trento DOC
Bianco Brut Millesimato e Rosè Brut Millesimato
Chiaro di Luna
Rosato
I Classici
Pinot Grigio, Chardonnay, Müller Thurgau, Gewürztraminer, Sancta Anna, Teroldego, Lagrein, Pinot Nero
Quaranta Jugheri
Pinot Grigio, Gewürztraminer, Lagrein, Pinot Nero

Vervè Trento DOC

Die Linie “VERVÈ TRENTO DOC” erneuert die Tradition der klassischen Trentino-Methode, indem sie die klassischen Rebsorten Chardonnay, Pinot Nero und Pinot Bianco elegant neu interpretiert. Eleganz und Mineralität zeichnen sie aus.

Chiaro di Luna

Das neueste im Roveré-Haus von Luna Aichholz, hat die Farbe des Sonnenuntergangs über den Dolomiten, den Duft von frischem Obst und ein sanftes Aufbrausen und passt perfekt zu Vorspeisen, Völlerei und verwegenen Paarungen.

I Classici

Die Weine der Linie “I CLASSICI” sind frisch, einfach und jung zu schmecken. Die Verarbeitung von Trauben aus den Weinbergen rund um das Weingut ist eine klassische Interpretation der traditionellen lokalen Rebsorten. Geschmack pur bei Kilometer Null!

Quaranta Jugheri

Die “QUARANTA JUGHERI COLLECTION” interpretiert die vier großen Rebstöcke des Territoriums in weichen, komplexen und eleganten Versionen. Die Namen der einzelnen Rebstöcke, aus denen die Trauben stammen, geben diesen vier wichtigen und einzigartigen Weinen ihren Namen.