logo quaranta jugheri

Die Gewährung vom König Heinrich von Tirol, zugunstenbestimmter Mitglieder des Tiroler Adelslautet 29. November 1327, als die ersten 40 Jauch(ein Jauch war zur Zeit die Maßeinheit der Oberfläche)von Ödland auf dem Hügel von Aichholz gewährt wurden,um sie urbar zu machen. Auf diesem Land wurden einigeHäuser gebaut und die ersten Weinberge gepflanzt. Dasneue Dorf wurde zuerst Aichholz genannt, dann Roverèdella Luna. An verschiedenen Ortschaften mit Weinrebenwurden die charakteristischen Namen gegeben, welchejetzt die einzelnen Weine von jenen Ortschaften in derKollektion 40 jugheri unterscheiden.

  • Pinot Grigio DOC Trentino Vigna L’Omeri
  • Gewürztraminer DOC Trentino Vigna Winchel
  • Pinot Nero DOC Trentino Vigna Feldi
  • Lagrein DOC Trentino Vigna Rigli

Die Flaschen

PINOT GRIGIO

Trentino DOC Vigna L’OMERI 

Neben der klassischen Kombination mit Risotto ist es auch interessant mit die Carne Salat Trentina. An die Nase fruchtige Noten von Pfirsich und reife Birne mit süßen Vanille Empfindungen miteinander verflochten gebracht durch lange Lagerung in Holz über, Ein voller, weicher Geschmack, mit einer guten Balance von Saure, die komplexen Noten gefunden bestätigt

Alterung: 3-6 Jahre

GEWÜRZTRAMINER

Trentino DOC Vigna WINCHEL

Seine Noten von typischen Früchten verwoben mit zarten Noten von weißen Blüten und leicht würzigen Noten erhöhen rohen und Meeresfrüchtengerichte. Besonders geeignet mit Artig Charr. Der vollständige und aromatischen Geschmack, eine gute Struktur und ein langer Abgang machen es ein gutes Spiel auch mit cremige Desserts wie Monte Bondone Kuchen.
Alterung: 3-6 Jahre

PINOT NERO

Trentino DOC Vigna Feldi

Elegant und seidig, mit einer guten Struktur, es ist eine ausgezeichnete Begleitung Mit Wildvögel und Rindfleischfleischklöschen oder Schweinefleisch zum Spiel. Intensive Aromen von roten Früchten mit zarten Vanillenoten, durch die von Alterung in Holz, erhöhen das Aroma von reifen mittelBergKäse.

Alterung: 5-8 Jahre

LAGREIN

Trentino DOC Vigna Rigli

Rote reife Frucht mit Balsamico-Hinweise durch Alterung in Holz. Voll und weich im Geschmack, mit einer guten Struktur.  Ausgezeichnete Paarung mit geschmortem Fleisch, noch besser wenn mit Lagreisauce und Eintöpfe, Wildgerichten und reifem Käse.